Unterstützung

 

Das Globalisierungsmotto »think global, act local« ist in der christlichen Welt zuhause – schon lange, bevor es formuliert war. Monat für Monat organisieren wir daher Stunden spiritueller Einkehr in verschiedenen Winkeln Bayerns: Außerhalb Münchens in Augsburg und Memmingen, aber auch in Nürnberg, Regensburg, Stuttgart und dem Werdenfelser Land.

Seit nunmehr über vierzig Jahren bietet »Weidenau« in München geistliche Bildungsmittel an, die monatlich etwa 400 Christen nutzen. Laien und Priester der Prälatur Opus Dei helfen im Gespräch, das Leben aus dem Glauben zu vertiefen. Das »Weidenau Forum« schließlich präsentiert regelmäßig Referenten zu zeitkritischen Themen.

Nur Dank Ihrer Spende sind diese Veranstaltungen möglich. Damit tragen Sie zur Deckung der Honorar-, Reise- und Übernachtungskosten, sowie Raummiete und Verköstigung bei. Spender erhalten eine steuerabzugsfähige Quittung.

Wir danken auch den Referenten die Pro Bono oder zu sehr günstigen Konditionen bei uns sprechen.

Wir wenden im Jahr rund 54.000 Euro an Sach- und Reisekosten auf und bitten Sie um einen finanziellen Beitrag. Insbesondere Spenden per Dauerauftrag sind uns eine Hilfe: Wenn aus unserem Freundeskreis jeder rund 10 Euro monatlich beisteuert, können wir das Engagement kostendeckend anbieten. Aber auch Beiträge von 30, 50 oder 100 Euro sind uns natürlich willkommen – Spendenquittungen stellen wir gerne aus.

Vielen Dank für jegliche Unterstützung!

Träger von Weidenau ist die als gemeinnützig anerkannte Studentische Kulturgemeinschaft e.V., Bonn. Die Prälatur Opus Dei hat die Verantwortung für die christliche Ausrichtung übernommen.

Finanziell ist Weidenau als selbständige Bildungseinrichtung auf Spenden angewiesen.

 

Aktuelles Spendenprojekt

Nach 42 Jahren bekommen die Bänke und Kniebänke der Kapelle von Weidenau eine neue Polsterung

Während des Lockdowns haben sich viele Leute Gedanken zum eigenen Zuhause gemacht und festgestellt, dass Reparaturen notwendig waren. Genauso war es in Weidenau: In Eigenregie ist der Garten auf Vordermann gebracht und Fensterrahmen sind gestrichen worden.

Besonders auffällig war der Zustand der Polsterung der Bänke und Kniebänke unserer Kapelle: Löcher, Risse und allgemeine Abnutzung machen eine neue Polsterung unumgänglich. Diese Polsterung hat immerhin über 42 Jahre gehalten.

Unzählige Menschen haben diese Bänke über 40 Jahre benutzt. Sollte Ihnen die Kapelle von Weidenau als Ort des Gebetes am Herzen liegen, so möchten ich Sie einladen, sich mit einer steuerabzugsfähigen Spende an der Finanzierung zu beteiligen.

Eine solche Arbeit kann aber nur von Fachpersonal übernommen werden. Daher haben wir uns vorgenommen, diese Reparatur in Auftrag zu geben und die ursprüngliche Qualität wieder zu erlangen. Immerhin hat die aktuelle Polsterung 42 Jahre gehalten.

Jeder der acht Sitzbänke wird 520 € und jeder der acht Kniebänke 240 € kosten – inkl. Durchführung und Stoff.

Ihnen ein herzliches Vergelt´s Gott!

Bankverbindung Weidenau:
IBAN DE86 7002 0270 0002 8230 39, Zweck: Polsterung Kapelle

Spendenkonto

Kontoinhaber: Weidenau - Zentrum für Erwachsenenbildung

IBAN: DE 86 700 202 70000 2823039
BIC: HYVEDEMMXXX